Neue Website von und über Ottfingen ist online!

Ottfingen war in den 90er Jahren einer der ersten Orte mit einer eigenen Website, die Günter Stock erstellt und bis heute gepflegt hat. Nach 20 Jahren ist es an der Zeit, Layout und auch die Struktur der Website auf einen aktuellen Stand zu bringen.

Mittlerweile werden Internetseiten zu über 50% von mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets aufgerufen. Entsprechend gibt es Webseiten, die ihr Layout dem jeweiligen Endgerät anpassen, um eine optimale Lesbarkeit zu gewährleisten.

So auch unsere neue Website unter www.ottfingen.de oder www.ottfingen.info.

Auf der „Startseite“ findet ihr die Top 5 Nachrichten aus dem Ort und den Vereinen. Im Link „Archiv“ geht es dann zu allen bisher abgelegten Nachrichten, die dort auch nach Jahr und Kategorie gefiltert werden können.

Im Bereich „Leben und Wohnen“ sind Inhalte, die die Ortschaft und die Kirchengemeinde betreffen. Dazu gehören aktuelles aus der Ortschaft und die Geschichte. Im Bereich der Kirchengemeinde findet ihr ebenfalls Aktuelles, die Kirchenchronik oder Informationen z.B. zu den Kommunionkinder 2017.

Im Menü „Kultur und Freizeit“ ist der beliebte Veranstaltungskalender, der alle Termine enthält, die unter kalender@ottfingen.de gemeldet werden. Die Verantwortung dieser Inhalte obliegt weiterhin Günter Stock. Dort gibt es eine Liste aller Ottfinger Vereine und Verbände bzw. Gruppierungen. Ebenso -und dies ist im Vergleich zur bisherigen Seite neu- werden dort traditionelle Feste und Veranstaltungen vorgestellt.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass sich die Website immer noch im Aufbau befindet und in den nächsten Wochen und Monaten neben immer wieder aktuellen Meldungen auch in diesem Bereich weiter gefüllt wird. Schaut also immer wieder einmal vorbei!

Im Bereich „Wirtschaft und Tourismus“ gibt es dann noch die Themen Verkehrsanbindung, Industrie und Handwerk, Energieversorgung, Wasserversorgung und Gastronomie.

Den Schluss macht der Menüpunkt „Links und Downloads“.

Auch die neue Website soll und wird kein Wettbewerb zu den bestehenden Internetseiten der Vereine sein, sondern vielmehr Sprungbrett, um interessierte „Surfer“ auf diese Seiten weiterzuleiten. So kann z.B. jede Nachricht eines Vereins mit einem Link auf die Vereinsseite versehen werden, wenn jemand mehr Informationen wünscht. Für Vereine ohne eigenen Website besteht neben der Veröffentlichung aktueller Nachrichten auch die Möglichkeit eine eigene Unterseite zu erstellen, die dann über eine Verknüpfung aus der Vereinsliste erreichbar ist.

Um die Webseite mit Leben zu füllen, sind wir auf Informationen und Bilder aus der Ortschaft sowie den Vereinen und Gruppierungen angewiesen. Wenn etwas zu veröffentlichen ist, sendet es bitte an aktuelles@ottfingen.info.

 

Euer Ortsvorsteher

Hubert Halbe

Hinterlassen Sie einen Kommentar