Zusammenarbeit mit Eltern und Lehrern

Zusammenarbeit mit Eltern

Zum Wohle der Kinder sind ein regelmäßiger Informationsaustausch und ein offener, ehrlicher und wertschätzender Umgang zwischen Eltern und dem Betreuungsteam wichtig.

Das  Betreuungsteam stellt dafür folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Pinnwand im Eingangsbereich, in der z.B. Wochenaktivitäten, Infos zum Nachlesen, Elternbriefe, Hinweise über wichtige Termine und Aktivitäten stehen
  • Tür- und Angelgespräche für spontanen, zeitnahen Austausch
  • Elterngespräche nach Terminabsprache, falls mehr Zeit erforderlich ist, sowie Betreuungs- und Elternabende, o.ä.

 

Informationsaustausch zwischen Schule und Betreuungsteam

Die Mitarbeiter der Betreuung tauschen sich täglich über aktuelle Informationen aus. Hierfür liegt ein Mitteilungsbuch aus, in dem Krankmeldungen oder sonstige wichtige Informationen zu den Kindern vermerkt sind.

Weiterhin finden regelmäßige Teamsitzungen über organisatorische Dinge, Planung von Veranstaltungen und Reflexion der pädagogischen Arbeit statt.

Der Austausch mit Schulleitung und Klassenleitungen erfolgt regelmäßig nach Absprache.

Die Hausaufgabenkräfte tauschen sich regelmäßig mit den zuständigen Klassenlehrern aus und beraten über notwendige Hilfestellungen.